Ebenfalls einen Abstecher auf die Strasse hat Robin Spiess vergangenen Samstag gemacht. Er startete zum Bergrennen Chur-Arosa und konnte sich, zur gleichzeitig ausgetragenen Schweizer Bergmeisterschaft, qualifizieren. Schlussendlich fuhr Robin in der Wertung „Schweizer Bergmeisterschaft“ auf Rang 10 in der Kat. U23 und overall auf Rang 23. Tolle Leistung bei schwierigen Wetterbedingungen.