Beim diesjährigen Nightrace in Hard ging es heiss zur Sache. Das Wetter passte und die Stimmung auf dem kleinen Gelände brodelte. Als Zuschauer konnte man fast die gesamte Strecke überblicken und die Fahrer anfeuern. Am Nachmittag starteten die Kategorien U9 bis U15. Ab 20 Uhr ging es dann mit den U17, den Damen, den Herren-Kategorien und den Lizenzfahrern so richtig zur Sache. Rund 80 Fahrer jagten sich auf einer flachen Strecke, gespickt mit Hindernissen, um den Kurs.

3. Platz, Kategorie „U11w“: Chiara Städler
10. Platz, Kategorie „U13m“: Lerino Loher
14. Platz, Kategorie „U13m“: Luca Schukraft
21. Platz, Kategorie „U13m“: Gianluca Wirth
2. Platz, Kategorie „U15w“: Sirin Städler
12. Platz, Kategorie „U15m“: Dean Weder
4. Platz, Kategorie „U17m“: Sandro Städler
5. Platz, Kategorie „U17w“: Aiyana Loher
2. Platz, Kategorie „Damen“: Giara Klaiber
5. Platz, Kategorie „Herren 1“: Gabriel Kuster
1. Platz, Kategorie „Herren 2“: Georg Wirth
3. Platz, Kategorie „Herren 4“: Markus Weder