Die Rennsaison hat nun doch noch begonnen. Beim DUAL Slalom in Stein hat sich Lerino souverän für den Final in der Kategorie Jugend bis 16 J. qualifiziert. Im Final gab es zwei Läufe. Den ersten hat Lerino mit 0.39 Sek Vorsprung gewonnen. Leider hat die Jury einen Torfehler festgestellt und ihm 2 Sekunden Zeitstrafe aufgebrummt. Somit war es vor dem 2. Lauf 1.61 Sek. hinten, eine halbe Weltreise. Den 2. Lauf hat er wieder gewonnen und zwar mit 1.61 Sekunden Vorsprung. Somit waren beide zeitgleich und der Final musste wiederholt werden. Den 3. Lauf verlor er mit 0.11 Sek Rückstand. Im 4. Lauf musste eine Entscheidung her. Lerino fuhr volles Risiko und gewann erneut mit einem Vorsprung von 1.31 Sekunden. Somit haben wir beim ersten Rennen 2020 den ersten Sieg. Wir gratulieren Lerino herzlich.